Stadtansichten

Generalversammlung mit Ehrungen für 60 und 40 Jahre aktive Mitgliedschaft

Ganz im Zeichen herausragender Ehrungen stand die diesjährige Generalversammlung des Saarburger Traditionsvereines: Hans Valtey erhielt die Ehrennadel und die Ehrenurkunde des Bundes Deutscher Musikverbände für 60 Jahre und Christiane Dixius die Auszeichnung des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz für 40 Jahre aktive Tätigkeit.

Am vergangenen Samstag hatte der Saarburger Musikverein seine Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung geladen. Einmal mehr konnte der geschäftsführende Vorstand eine Vielzahl (musikalischer) Termine bilanzieren. Besondere Erwähnung fanden dabei die Begegnungen im Rahmen der Partnerschaft mit dem Musikverein Harmonie Municipale de Sarrebourg, die Aufführung der Missa Katharina mit dem Kirchenchor in der Liebfrauenkirche Trier sowie das diesjährige Mittwochskonzert. Die genannten Veranstaltungen hatten dem Orchester viel Lob und Anerkennung eingebracht.

Das Engagement des Vereines – nicht zuletzt im Rahmen der Jugendausbildung und –pflege - verursacht nicht unerhebliche Kosten, die jedoch durch Einnahmen Mitgliedsbeiträgen sowie aus Spenden finanziert werden konnten. Der Kassenbericht konnte deshalb ein ausgeglichenes Ergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentieren.

Anläßlich der nachfolgenden Ehrungen konnten die Saarburger MusikerInnen dann hohen Besuch begrüßen. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Trier-Saarburg, Herr Erwin Berens, hatte es sich nicht nehmen lassen, die Ehrungen an diesem Abend persönlich vorzunehmen. Die Jugendehrennadel des Kreismusikverbandes Trier-Saarburg für 5 Jahre erhielten Anne Müller, Nadine Rassier und Sebastian Strupp.

Die darauffolgenden Ehrungen sind zugleich Vereins- und Verbandsgeschichte: für 40 Jahre aktive Tätigkeit wurde Christiane Dixius mit der Ehrenurkunde und der Ehrennadel des Landsmusikverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Frau Dixius ist damit mit die erste Frau in der 120jährigen Vereinsgeschichte, die eine derartige Auszeichnung erhält. Neben ihrer Tätigkeit als Flötistin gehört Frau Dixius seit 1988 in verschieden Funktionen dem Vorstand an und ist damit maßgeblich an der Lenkung der Geschicke des Vereines beteiligt.

Im Jahr 1950 trat Hans Valtey dem Musikverein Saarburg bei und hielt ihm bis heute die Treue; zunächst als Trompeter, später als Sopransaxophonist. Damit ist der Dachdeckermeister bereits Vereinsgeschichte. Für seine herausragenden Verdienste um die Blasmusik und den Musikverein Saarburg erhielt Hans Valtey die (äußerst seltene) Ehrenurkunde und diamantene Ehrennadel des Bundes Deutscher Musikverbände.

Bei der anschließende Nachwahl konnte das vakante Amt des Jugendwartes einstimmig mit Alexander Rassier besetzt werden, so dass der Vorstand nun wieder komplett ist.

Zum Abschluß der Versammlung gab es einen Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2012: im kommenden Jahr feiern die Städte Saarburg und Sarrebourg 60 Jahre Städtepartnerschaft. Natürlich wird auch der Saarburger Musikverein bei den Feierlichkeiten mit von der Partie sein. Gleichzeitig feiert der Musikverein Saarburg im nächsten Jahr sein 120jähriges Bestehen. Aus diesem Anlaß gibt der Verein am 10. März 2012 ein Jubiläumskonzert in der Stadthalle.