Stadtansichten

Bernhard Hemmerling zum Ehrenvorsitzenden gewählt

Der Vorsitzende Dietmar Becker begrüßt Anna Barbian als neues Mitglied im Verein

Am 24. November 2007 fand die Generalversammlung des Saarburger Musikvereins statt. Nach der Begrüßung der Anwesenden und dem Gedenken an die Verstorbenen Mitglieder gab der Vorsitzende Dietmar Becker zunächst einen Überblick zur Entwicklung des Vereines im abgelaufenen Jahr. Demnach konnte man sich in vielen Bereichen weiter entwickeln. Um diese positive Entwicklung zukünftig fortzusetzen sei jedoch auch weiterhin das Dazutun jedes Einzelnen notwendig. Becker dankte stellvertretend Dirigent Edwin Fell, der mit viel Engagement und großer Leidenschaft zum Wohl des Vereines wirke.

Geschäftsführer Rudolf Nosbüsch gab sodann eine detaillierte Übersicht zu den Vereinsaktivitäten und den daraus resultierenden Zahlen.

Über durchgeführte und geplante Aktivitäten der Jugendgruppe berichtete Jugendwart Andreas Wilhelmi. Dem Verein gehören zurzeit 25 Kinder und Jugendliche an, die inzwischen z. T. in das Gesamt- bzw. das Nachwuchsorchester integriert werden konnten. 

Dirigent Edwin Fell zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung des Orchesters. Gleichwohl sehe er aber noch Bereiche, in denen es sich zu verbessern gelte. Im Anschluß gab Fell einen Überblick hinsichtlich der Planungen für das kommende Jahr.

Im Kassenbericht konnte die Fachbereichsleiterin Finanzen Brigitte Barbian einen leichten Überschuß vermelden. Der darauf folgende Kassenbericht bescheinigte Ihr eine einwandfreie Buchführung. Insbesondere seit deutlich erkennbar, dass der Verein sehr solide wirtschafte. Dem Antrag auf Entlastung sodann wurde einstimmig stattgegeben.

Danach dankte der Vorsitzende allen Mitgliedern für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. Namentlich nannte er Brigitte Barbian, Sonja Maximini, Edwin Fell und Arno Hoffmann, deren Engagement für den Musikverein besondere Würdigung verdiene. Die Genannten erhielten jeweils ein Geschenk.

Jüngstes Vereinsmitglied ist Anna Barbian. Nach Abschluß Ihrer Ausbildung wurde sie in den Verein aufgenommen und erhielt die Vereinsnadel.

Zur Würdigung der besonderen Verdienste langjähriger Vorstandsmitglieder ermöglicht der Kreismusikerverband eine besondere Ehrung vorzunehmen. Diesem Vorschlag folgend beschloß die Versammlung, die ehemaligen Vorstandsmitglieder Günther Emmerich (32 Jahre im Vorstand), Berthold Felten (30), Bernhard Hemmerling (29) und Manfred Kurz (25) für ihre langjährige Vorstandstätigkeit auszuzeichnen.

Bernhard Hemmerling wird dabei eine ganz besondere Ehrung zukommen. Hemmerling war 20 Jahre lang Vorsitzender des Musikvereins Saarburg (1978 – 1988, 1992 – 2002). Da Wahlprotokolle erst ab 1949 vorliegen gilt als gesichert, dass Bernhard Hemmerling der Vorsitzende mit der längsten Amtszeit nach dem 2. Weltkrieg ist; gleichwohl ist davon auszugehen, dass er das Amt am längsten in der 115jährigen Vereinsgeschichte inne hatte. Mit großer Mehrheit wurde deshalb beschlossen, Bernhard Hemmerling zum Ehrenvorsitzenden des Musikvereins Saarburg zu ernennen.

Mit einem Ausblick auf die Planungen für das kommende Jahr endete die Generalversammlung. Zu nennen ist hier u. a. das Jahreskonzert am 04. Mai.

Alle Bilder der Generalversammlung im Überblick finden Sie hier!