Stadtansichten

Generalversammlung des Musikverein Saarburg von 1892 e. V.

Neuwahlen und Ehrungen

Am 25.11.2006 fand die diesjährige Generalversammlung des Saarburger Traditionsvereins statt. Der Vorsitzende Dietmar Becker dankte den Anwesenden für die im abgelaufen Jahr geleistete Arbeit und ließ in seinem Bericht die Aktivitäten des Jahres Revue passieren. So hatte der Musikverein Saarburg in dieser Zeit u. a. 27 Auftritte, 63 Proben und war bei 3 Festen Mitveranstalter. Als besondere Höhepunkte seien dabei ein Besuch der Partnerstadt Sarrebourg, das Neujahrskonzert, der Ausflug in den Europapark Rust und das Probewochenende in den Vogesen hervorzuheben. Der Dank des Vereines gebühre dabei angesichts der Vielzahl an Terminen nicht zuletzt auch den Partnern und Angehörigen der Aktiven.

Dirigent Edwin Fell verlieh seiner Freude darüber Ausdruck, dass im Berichtszeitraum eine deutliche Weiterentwicklung des Orchesters auszumachen sei. Fell lobte dabei die Initiative der Register, sich neben den regulären Proben auch privat zum gemeinsamen Musizieren zu treffen. Anschließend stellte er seine Planung für die kommenden Monate vor.

Die wirtschaftliche Entwicklung des Vereines zeigte die Fachbereichsleiterin Finanzen, Frau Brigitte Barbian, im Rahmen des Kassenberichtes auf. Leider schließe das Geschäftsjahr mit einem leichten Verlust ab; angesichts der notwendigen Ausgaben sei dies jedoch unvermeidbar gewesen, was auch durch die Kassenprüfung bestätigt wurde. So sei der größte Posten auf der Ausgabenseite die Position Jugendausbildung und somit der Zukunft des Vereines gewidmet.

Obwohl dieser Umstand aktuell noch kein Anlaß zur Sorge sei, müsse man angesichts rückläufiger Erträge bei Festveranstaltungen neue Einnahmequellen erschließen. Beachtlich ist dabei, dass die Zahl der inaktiven Mitglieder im Musikverein Saarburg unverhältnismäßig gering ist und in den vergangenen Jahren noch abgenommen hat.

Im Anschluß an die Aufnahme von zwei Neu-Mitgliedern – Sarah Crames (Saxophon) und Yannick Reichert (Schlagzeug) – fanden die Neuwahlen des Vorstandes statt. Mit einem deutlichen Votum der Versammlung setzt sich der Vorstand für die Amtszeit von 2 Jahren wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Dietmar Becker

2. Vorsitzender: Matthias Hahn

Geschäftsführer: Rudolf Nosbüsch

Stv. Geschäftsführerin: Christiane Dixius

Fachbereich Finanzen: Brigitte Barbian

Fachbereich Jugend: Tanja Seibel und Andreas Wilhelmi

Fachbereich Vermögen: Heinz Rassier

Zu Kassenprüfern wurden Manfred Kurz und Friedhelm Fell gewählt.

Anschließend wurde die Ehrung langjähriger Mitglieder durchgeführt. Dabei standen in diesem Jahr sowohl Ehrungen des Landesmusikerverbandes Rheinland-Pfalz als auch interne Vereinsehrungen auf dem Programm:

Die Ehrennadel für 5jährige Tätigkeit des LMV Rheinland-Pfalz erhielten: Sophie Heimes, Jana Kautenburger, Anna Leinenbach, Maike Petri, Florian Goergen und Manuel Zuche.

Die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des MV Saarburg erhielten: Claudia Hoffmann, Astrid Huwer-Seimetz, Katrin Kimmling, Tanja Seibel, Daniel Neumann, Axel Weber sowie Andreas und Michael Wilhelmi.

Aus Anlaß der 10jährigen Leitung des Orchesters erhielt Edwin Fell die Ehrennadel und eine Urkunde des Bundes deutscher Musikvereine.

Die Ehrennadel des Landesverbands für 20 Jahre erhielten Beatrix Rassier und Dietmar Becker, für 30 Jahre Matthias Hahn und Achim Hein.

Eine besondere Ehrung wurde sodann Rudolf Nosbüsch zuteil. Er erhielt die Ehrennadel und den Ehrenbrief des Landesmusikerverbandes Rheinland-Pfalz für 40jährige Tätigkeit. Nosbüsch hatte seine Musikerlaufbahn in Bitburg begonnen und musiziert inzwischen seit 25 Jahren im Musikverein Saarburg.

Mit einem Ausblick auf das Jahr 2007 endete die Generalversammlung. Zu nennen sind hier u. a. das Neujahrskonzert in der Pfarrkirche am 14. Januar, die Mitwirkung anlässlich 175-Jahr-Feier der Feuerwehr Saarburg, das 115jährige Jubiläum des Musikvereines in Verbindung mit der Laurentiuskirmes sowie eine geplante Fahrt nach Polen.

Alle Bilder zur Generalversammlung 2006 im Überblick finden Sie hier!

Dietmar Becker begrüßt die neuen Mitglieder Sarah Crames (Saxophon) und Yannick Reichert (Schlagzeug) als neue Vereinsmitglieder.
Die Ehrennadel für 5jährige Tätigkeit des LMV Rheinland-Pfalz geht an: Anna Leinenbach, Jana Kautenburger und Florian Goergen, überreicht durch den 1. Vorsitzenden Dietmar Becker (von links nach rechts)
Katrin Kimmling erhält die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des Musikverein Saarburg
Neue Jugendvertreterin Tanja Seibel erhält die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des MV Saarburg
Astrid Huwer-Seimetz erhält die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des MV Saarburg
Schlagzeuger Axel Weber erhält die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des MV Saarburg
Der neu gewählte Jugend-Vertreter Andreas Wilhelmi erhält die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des MV Saarburg
Auch Posaunist Wilhelmi erhält die Ehrung durch den 1. Vorsitzenden: Die Ehrennadel für 10jährige Tätigkeit des Verbandes und des MV Saarburg
Aus Anlaß der 10jährigen Leitung des Orchesters erhielt Edwin Fell die Ehrennadel und eine Urkunde des Bundes deutscher Musikvereine
Die Ehrennadel des Landesverbands für 20 Jahre erhält Beatrix Rassier überreicht vom 1. Vorsitzenden Becker
Der 2. Vorsitzende Hahn überreicht dem 1. Vorsitzenden Becker die Ehrennadel des Landesverbands für 20 Jahre. Hahn erhält die Ehrennadel des Landesverbands für 30 Jahre.
Eine besondere Ehrung erhält Rudolf Nosbüsch. Er erhielt die Ehrennadel und den Ehrenbrief des Landesmusikerverbandes Rheinland-Pfalz für 40jährige Tätigkeit. Nosbüsch hatte seine Musikerlaufbahn in Bitburg begonnen und musiziert inzwischen seit 25 Jahren im Musikverein Saarburg.